>

Erfolgreich reisen mit Mifuma

SG Fuchs & Wolf

Abbildung der SG Fuchs & Wolf

IN WELCHER RV REISEN SIE?
Regionalverband 450 Hessen Mitte, RV Mainspitze

 

WIE SIND SIE ZUR BRIEFTAUBENZUCHT/-REISE GEKOMMEN?
Ich (Oliver Fuchs) bin durch meinen Vater zur Brieftaubenzucht und -reise gekommen. Mein Vater wiederum durch Johann Wolf, der schon als
Kind in Schlesien mit dem Brieftaubensport begann.

 

WIEVIEL ZEIT WENDEN SIE FÜR IHRE TAUBEN AUF?
Nach der Reisesaison wird die Zeit bei den Tauben extrem eingeschränkt. Unter der Woche wird max. 1h aufgebracht, um alle Schläge und Tauben mit Futter und Wasser zu versorgen. Am Wochenende sind wir dann etwas länger bei den Tauben, aber auch um sich mit den benachbarten Züchter auszutauschen und Zeit zu verbringen. Während der Saison sind wir vor- und nachmittags für jeweils 2-3h bei den Tauben.

 

WELCHE FUTTER VON MIFUMA SETZEN SIE EIN?
Während der Reisezeit setzten wir schon seit Ovator-Zeiten die Sorten Relax und Energy ein. Von diesem System waren wir von Anfang an überzeugt, da es sehr unkompliziert ist und einfach funktioniert! Bei den Jungtauben haben wir in 2020 das erste Mal Top Jungtaube eingesetzt. So eine gute Jungtauben-Saison haben wir seit Jahren nicht mehr gehabt.

 

WIE SETZEN SIE DIE MIFUMA FUTTER EIN? FÜTTERN SIE ZUSÄTZLICH NOCH EINZELKOMPONENTEN?
Zusätzlich zu der Mischung Energy setzen wir zum Wochenende hin Power-Mix, Hanf und geschälte Sonnenblumenkerne ein. Mit dieser Versorgung erzielen wir exzellente Ergebnisse auf den weiteren und anspruchsvolleren Flügen.

 

WAS MACHT FÜR SIE DEN UNTERSCHIED AUS, WENN SIE DIE FUTTER VON MIFUMA EINSETZEN?
Dass die Umstellung während der Reise-Saison von Relax auf Energy problemlos erfolgt und von den Tauben super angenommen wird. Das Futter wird zu jeder Zeit sehr gut aufgenommen und die Tauben trainieren ab Montag schon wieder 90-120 min am Tag.

 

WELCHE ERFOLGE KONNTEN SIE IN DER LETZTEN SAISON ERZIELEN?

  • 1. Reg.-Meister mit Vorbenannten
  • 1. As-Weibchen im Reg.-Verband
  • Auf jedem Preisflug wurde in der größten Liste unter den Top 10 gestartet!

 

WAS SIND IHRE ZIELE FÜR DIE NÄCHSTE SAISON?
Wir wollen uns noch mehr Mühe bei der Ausbildung der Jungtauben geben. Die Tauben schon früher an die Körbe gewöhnen, sodass der Aufenthalt, das Fressen und Trinken für sie keine Stresssituation darstellt. Ebenso wollen wir die Jungtauben an vielen Flügen teilnehmen lassen, um sie auf ihre Aufgaben in den nächsten Jahren gut trainiert heranzuführen.

 

WAS WAREN IHRE GRÖSSTEN ERFOLGE ÜBERHAUPT?

  • 3. Deutscher Jährigenmeister 2017+2018
  • Olympia-Teilnehmer 2019
  • 1. Golden Duif Gewinner 2018
  • über 140x 1. Konkurs auf der Alttierreise ohne Verdopplung seit 2003!