>

Bedarfsgerechter Einsatz von Schweinefutter

Abbildung von Schweinen im Stall

Stickstoff und Phosphor bedarfsgerecht füttern – für Tierwohl und Umwelt

Stickstoff und Phosphor sind Elemente, die Schweine mit ihrem täglichen Futter aufnehmen. Ist die Aufnahme größer als der Bedarf der Schweine, wird der Überschuss über Harn und Kot ausgeschieden. Dieser Überschuss gelangt dann mit der Gülle auf das Feld und kann ins Grundwasser ausgewaschen werden oder als Gas in die Luft gelangen. Auch innerhalb des Stalls kann vermehrt Ammoniak entstehen und somit den Tieren und Menschen schaden. Aus diesen Gründen wird in den letzten Jahren vermehrt darauf geachtet, nicht nur den Bedarf der Schweine zu decken, sondern auch Überschüsse im Futter zu vermeiden. So kann die Umwelt geschont werden, ohne dass die Leistung der Tiere gemindert wird.

Überschüsse vermeiden

Eine Möglichkeit, einen Überschuss an Stickstoff und Phosphor zu vermeiden, ist der Einsatz des N-/P-reduzierten Schweinemast-Ergänzungsfutters. Durch den Einsatz freier Aminosäuren kann ein ideales Verhältnis der Aminosäuren für die Schweine geschaffen werden. Somit kann der Gesamtproteingehalt der Ration reduziert werden, ohne die Schweine zu beeinträchtigen. Durch die Zugabe von Phytase wird das an Phytin gebundene Phosphor für die Tiere besser nutzbar und die Leistung der Tiere aufrechterhalten.

Stickstoff- und Phosphor-reduzierte Schweinefutter im Mifuma-Programm

Im Mifuma Schweinefutter-Programm finden sich verschiedene Schweinemastergänzer mit einem reduzierten Stickstoff- und Phosphor-Gehalt. Und das sowohl für ein konventionelles Fütterungsprogramm als auch für eines mit VLOG-geprüften sowie GMO-freien Komponenten. Je nach Mastperioden bieten wir Ihnen das BA VM N+P für die Vormast sowie BA Porko Mast N+P als auch BA S.win Mast V+M N+P für die Mittel- und Endmast.

Alle Futter erhalten Sie nach Bedarf in VLOG-geprüfter Qualität oder als konventionelle Variante.

Für weitere Informationen und eine ausführliche Beratung wenden Sie sich an Ihren Mifuma Futterberater oder kontaktieren Sie uns unter info@mifuma.de oder 0621 32245-76. Wir helfen Ihnen gerne weiter!