>

Große Modena-Liebe

Reinhard Bretting

Modenazüchter Reinhold Bretting

„Nachdem mir die Vogelzucht sprichwörtlich in die Wiege gelegt wurde, beschlossen mein Vater und ich 1982 mit der Taubenzucht zu beginnen. Die Wahl der Rasse fiel damals schon gleich auf die schönen Runden, die aussehen wie ein Fußball – die Modena. 1984 stellten wir dann auch schon auf der Hauptsonderschau der Modena in Reichertshofen zum ersten Mal aus. An der Zucht fasziniert mich, wie man durch gezielte Verpaarung die Rasse weiterentwickeln, und durch Kenntnisse in der Genetik, gerade beider Vielfalt an Farben bei unseren Modenas, auch hier gezielt Einfluss nehmen kann.

Beim Futter lege ich Wert auf eine ausgewogene Grundversorgung sowie Sauberkeit und Keimfähigkeit des Futters. Durch regelmäßige Keimproben sehe ich sofort, wenn die Qualität nicht stimmt! Das bestätigt mich immer wieder bei der Marke Mifuma zu bleiben. Meinen Tauben füttere ich die Futtermischungen Klassik Milo Vital und Kalifornien und ergänze diese mit Gerste, Weizen und Hafer. Wir füttern diese Mischungen, weil sie die ausgewogene Grundversorgung der Tauben bieten. Der größte Erfolg war mit Sicherheit der VDT-Champion 2018, bzw. auf der VDT-Schau im Januar 2019 in Kassel. Mehrere Champions auf den Modena-Hauptsonderschauen und zahlreiche deutsche und bayrische Meisterschaften zählen mit zu den Erfolgen.“