>

Upgrade für unsere Tauben-Perlen

Tierärztin Lotte Giza, Tremonis

Die Wirkung unserer verbesserten Rezeptur der Tauben-Perlen erklärt Lotte Giza.

Unsere Tauben-Perlen, die Vital, die Vollkraft und die Aktiv Perle, sind hochwertige Ergänzungsprodukte zur Aufwertung eines jeden Taubenfutters. Ob in der Reise, der Mauser oder der Zucht, die Tauben sind jederzeit zuverlässig und sicher versorgt. Da wir dennoch der Meinung sind, dass Gutes immer noch besser werden kann, enthalten diese Tauben-Perlen ab sofort zusätzlich eine innovative funktionelle Faserträgerkombination. Aber keine Sorge, was sich so kompliziert anhört, ist einfach eine zusätzliche natürliche Rohfaserquelle, die sich positiv auf den Darm und den Verdauungsprozess der Taube auswirken und somit auch ein gesundes Immunsystem unterstützen.

DIE FASER IST EIN UNTERSCHÄTZTES MULTITALENT

Auch wenn Rohfasern manch einem bekannt sind als Rationsverdünner – neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft zeigen klar: ein ausgewogenes Spektrum funktionaler Fasern sorgt für einen nachhaltig robusten Darm! Dabei bieten einige Faserträger einen besonderen Mehrwert, denn sie liefern neben Fasereffekten auch schnell verfügbare Eiweiße. Besonders während Stressphasen, wie dem Absetzen der Jungtauben oder in der Reisezeit, bewährt sich ein Plus an ausgewählten Ballaststoffen in Form von Fasern. Gerade dann bilden sie die Grundlage für eine stabile, belastbare Verdauung und Abwehr. Denn Leistung beginnt im Darm. Deshalb enthalten die Mifuma Taubenperlen, die Aktiv, die Vollkraft und die Vital Perle, zukünftig eine funktionell Faserträgerkombination als ergänzenden Baustein, um ihnen einen zusätzlichen wirkungsvollen und nahrhaften Mehrwert zu geben.

DIE VORTEILE VON FUNKTIONALEN FASERN IM ÜBERBLICK:

  • Fördern eine hervorragende Darmflora
  • Optimieren Verdauungsprozesse
  • Binden überschüssiges Wasser und Schadbakterien im Darm
  • Unterstützen das Immunsystem
  • Liefern Energie, Vitamine und Aminosäuren
     

LOTTE GIZA, TIERÄRZTIN FÜR BRIEFTAUBEN: „Der Darm als größtes Immunsystem des Körpers stellt die Tauben immer wieder auf die Probe. Dabei gibt es Faktoren, die unter Berücksichtigung der Verdauungsphysiologie, nachhaltig gute Effekte auf den gesamten Organismus der Taube erzielen können. Dazu gehört definitiv eine aufeinander abgestimmte Portion Fasern in der Ration. Das Grundgerüst einer Pflanzenzelle wird als Faser bezeichnet und besteht aus verschiedenen Faserfraktionen. Diese natürlichen Ketten sind für Tauben unverdaulich, jedoch höchst wertvoll, denn: funktionale Fasern regulieren den gesamten Verdauungsprozess durch präbiotische und mechanische Effekte. Viele Faserstoffe liefern zudem erstaunlich hohe Gehalte essentieller Eiweißbausteine und anderer wichtiger Nährstoffe. In der tierärztlichen Bestandsbetreuung überzeugt mich die Versorgung mit Fasern, weil ich so eine solide Futterbasis habe, auf die ich mich verlassen kann. Dadurch können die Tauben Leistungsansprüche einfach gesünder und robuster umsetzen – das ganze Jahr durch.“