>

Pferde behutsam „Abweiden“

Pferdefutter zum Abweiden

Behutsam Abweiden mit Kräuter-Mash

Aufgrund der Witterung endet dieses Jahr die Weidesaison je nach Betriebssituation in manchen Regionen schon früh. Auch der Wegfall des Weideaufwuchses ist für das Pferd ein Rationswechsel, den man eigentlich durch zunehmende Verkürzung der Weidezeit, quasi ein „Abweiden“, langsam gestalten sollte. Da dies nicht immer möglich ist: Achtet auf Eure Pferde! Die plötzliche Umstellung von Gras auf „Nix“ bzw. Heu und Stroh kann je nach Pferd ein Risikofaktor für Verstopfungskoliken sein. Ausreichende Wassersaufnahme, viel Bewegung sowie Mifuma Kräuter-Mash können helfen.

Kräuter Mash ist optimal in Zeiten der Futterumstellung für eine behutsame Gewöhnung an die neue Ration. Insbesondere zum Herbst und Winter, bei geringer Bewegung und dem Fellwechsel ist es das zu empfehlende Pferdefutter. Es enthält ätherische Öle zur Beruhigung der Schleimhäute und der Atemwege. Das zugefügte Prebiotikum Inulin unterstützt das Verdauungsystem. Vitamin E und Selen unterstützen zudem die Muskulatur und den Stoffwechsel. Kräuter-Mash kann dem  sowohl als kalte aber auch als warme Mahlzeit angeboten werden und bringt so Abwechslung auf den Speiseplan.