>

Erfolgreich reisen mit Mifuma

Enrico Voigt

Noch reist Enrico Voigt allein in der RV Halle/S im Regionalverband 503, aber das ist nur noch eine Frage der Zeit. Denn zu seinem 7. Geburtstag wird sein taubenbegeisterter Sohn Linus Raúl mit in den Reisesport einsteigen und die beiden eine Vater-Sohn- Schlaggemeinschaft gründen. Bereits heute besteht eine enge Partnerschaft mit dem Zuchtfreund Rene Hesse, der die Zuchttauben in seinem Schlag mit betreut. René und er haben für sich die perfekte Arbeitsteilung gefunden. Enrico reist mit den Tauben und René konzentriert sich auf die Zucht. Jeder hilft jedem und man kann sich aufeinander verlassen – quasi eine Win-Win-Situation. Wir nutzen die Gelegenheit Enrico erneut zu seinem Fütterungskonzept zu befragen.

 

WIE IST DIE REISESAISON 2021 FÜR SIE GENERELL GELAUFEN?

„Das Reisejahr 2021 war leider nicht zufriedenstellend und ich konnte nicht die Ziele erreichen, die ich mir vorher gesteckt hatte. So hatte ich mir zum Beispiel vorge- nommen, unter die ersten 5 Plätze im Regionalverband zu kommen. Das habe ich mit dem 6. Platz knapp verpasst. Letztendlich hat mir die Konstanz gefehlt, so kamen die Tauben nicht wie gewohnt in der Spitze hintereinander rein. Im Großen und Ganzen war die Saison aber noch ganz ok.“

 

WAS WERDEN SIE FÜRS NÄCHSTE JAHR ÄNDERN?

„Grundsätzlich werde ich etwas an der Belüftung meiner Schlaganlage ändern müssen, da im Frühjahr dahinter ein größerer, alter Baumbestand entfernt worden ist und ich das Gefühl habe, dass dies Auswirkung auf die Leistung meiner Tauben hatte.“

 

WELCHE FUTTER VON MIFUMA SETZEN SIE EIN UND WARUM?

„Die Qualität meines Futters ist für mich das ausschlaggebende Kriterium. Meine Tauben gehören für mich irgendwie zur Familie und daher möchte ich Ihnen auch nur gutes Futter anbieten. Deshalb vertraue ich seit 2014 in der Reise auf Relax, Energy und Power-Mix von Mifuma.“

 

ÄNDERN SIE IHR FUTTERKONZEPT IM LAUFE DER SAISON?

„Bei Flügen ab 400 km ergänze ich besonders energie- und fettreiche Einzelkompo- nenten wie Hanf, Sämereien und geschälte Sonnenblumen zu meiner Reise- mischung. Dadurch erhalten die Tauben noch mehr Power auf den schwierigen Distanzen, von der sie auch auf den langen Strecken zehren können.“

 

WIE BEREITEN SIE DIE TAUBEN AUF DIE REISESAISON VOR?

„Zwei Wochen vor der Paarung Anfang März stelle ich das Futter behutsam von Fitness auf Zucht + Mauser Sonderklasse um. Dank des Mifuma Fitness kommen die Tauben bereits topfit aus der Winterruhe und erhalten für die Verpaarung mit Zucht + Mauser Sonderklasse das beste Futter auf dem Markt. Wiederum 2 Wochen vor dem ersten Vorflug stelle ich auf dann auf die Reisefutter um, damit die Tauben ausreichend Energie bekommen, um direkt durchzustarten.“

 

WIE LIEF ES MIT DEN JUNGTAUBEN?

„Die Flüge der Jungtauben verliefen wirklich ganz gut. Der letzte 300er Flug fand unter schwierigen Bedingungen statt und hat das Bild etwas ins Negative verzerrt. Trotz allem reichte es zur RV-Jungtauben-Meisterschaft.“

 

WAS IST IHNEN BEI IHREM MAUSERFUTTER WICHTIG?

„Ab September gibt es für meine Tauben ein Mauserfutter. Dazu mische ich zu gleichen Teilen Zucht + Mauser Sonderklasse und Premium. Damit bin ich bisher immer super gefahren! Ich kann mich darauf verlassen, dass die Tauben mit allen Nährstoffen versorgt sind und schnell und problemlos durchmausern.“

 

WIE FÜTTERN SIE IM WINTER?

„Direkt nach der Mauser steht für meine Tauben nur noch das Mifuma Fitness auf dem Speiseplan. Durch die Vollkraft Perle haben sie jederzeit genug Nährstoffe und legen insgesamt nicht zu viel an Gewicht zu. So sind sie bereits im März/April topfit und starten mit viel Flugfreude in die ersten Vorflüge.“

 

HABEN SIE SPEZIELLE TIPPS FÜR ANDERE ZÜCHTER?

„Ich möchte anderen Züchtern gerne drei Ratschläge weitergeben:

  1. Sucht Euch einen oder zwei Taubenzüchter, denen ihr vertraut und mit denen ihr gut zusammenarbeiten könnt.
  2. Aus Guten kommen die Guten = Papier fliegt nicht! Das heißt: Sucht Euch gute Tauben zum Verpaaren, denn nur gute Elterntiere bringen auch gute Junge hervor.
  3. Behandelt Eure Tauben wie Eure Kinder und versorgt sie nur mit dem Besten, auch wenn es manchmal ein bisschen teurer ist. Lieber Klasse statt Masse!

 

Glück auf!“

 

ERFOLGE 2021 

2. RV Alttauben Meister

3. RegV Jährigen Meister

2. RV Jährigen Meister

8. RegV Jungtier Meister

1. RV Jungtauben Meister

5 x 1. Konkurs

6. RegV-Meister