>

Erfolgreich reisen mit Mifuma

Robert Maaß

Züchterportrait Robert Maaß

IN WELCHER RV REISEN SIE?
RV Löbau-Oberlausitz im RegV 502 Sachsen NO

 

SEIT WANN SIND SIE BEREITS IM BRIEFTAUBENSPORT AKTIV?
Seit dem Alter von 7 Jahren interessiere ich mich für Brieftauben und den Taubensport. Mit 14 Jahren nahm ich aktiv am Taubensport teil.

 

WIE SIND SIE ZUR BRIEFTAUBENZUCHT UND ZUM BRIEFTAUBENSPORT GEKOMMEN?
Über meinen Vater bin ich zum Brieftaubensport gekommen. Er war selbst aktiver Taubenzüchter. Offensichtlich scheint der Brieftaubensport in der Familie zu liegen, da auch zwei meiner Großonkel Brieftaubenzüchter waren.

 

WIEVIEL ZEIT WENDEN SIE FÜR IHRE TAUBEN TÄGLICH AUF?
Das ist abhängig von der Jahreszeit. Vom Frühjahr bis zum Herbst verbringe ich täglich 2-3 Stunden auf dem Taubenschlag. Im Winter ist es etwas ruhiger. Da verbringe ich täglich nur ca. 20 Minuten mit den Tauben.

 

WELCHE FUTTER VON MIFUMA SETZEN SIE EIN?
Seit 2018 setze ich als Alleinfutter bei meinen Zuchttauben das Mifuma Zucht + Mauser Sonderklasse ein. Außerdem setzte ich bei meinen Reise- und Jungtauben Mifuma Fitness ein – ebenfalls seit 2018.

 

WELCHES FUTTER IST FÜR SIE UNVERZICHTBAR UND WARUM?
Ich möchte auf beide Futtermischungen nicht mehr verzichten. Mifuma Zucht + Mauser Sonderklasse wird von den Tauben sehr gern gefressen und
es bleiben keine Reste im Futtertrog übrig. Mifuma Fitness setze ich vorrangig zu Beginn der Reise und bei den Alt- und Jungtauben ein. Dadurch
kommen die Tauben in eine sehr gute Kondition.

 

WIE SETZEN SIE DIE MIFUMA FUTTER EIN? FÜTTERN SIE ZUSÄTZLICH NOCH EINZELKOMPONENTEN?
Mifuma Zucht + Mauser Sonderklasse setze ich bei meinen Zuchttauben während der Zuchtphase als Alleinfutter ein. Die Jungtauben entwickeln sich hervorragend, so dass eine Zufütterung von anderen Komponenten nicht erforderlich ist. Außerdem erhält mein gesamter Bestand dieses Futter während der Mauserzeit im Herbst und Anfang Winter als Alleinfutter. Anschließend mische ich dem Zucht + Mauser noch ca. 20% Fitness bei, damit die Tauben keinen „Winterspeck“ ansetzen.

 

WAS MACHT FÜR SIE DEN UNTERSCHIED AUS, WENN SIE DIE FUTTER VON MIFUMA EINSETZEN?
Ich bin vor allem von der Qualität des Futters überzeugt. Alle Komponenten werden von den Tauben sehr gern aufgenommen.

 

WIRKEN SICH DIE FUTTER VON MIFUMA POSITIV AUF IHRE TAUBEN AUS?
Die Tauben befinden sich das ganze Jahr in einer sehr guten Kondition. Am wichtigsten für mich ist, dass sich die jungen Tauben im Nest hervorragend entwickeln und ich mir keine Gedanken über Mangelerscheinungen machen muss.

 

WELCHE ERFOLGE KONNTEN SIE IN DER LETZTEN SAISON ERZIELEN?

  • Sachsen: 1. Sachsenmeister Jungtauben; 1., 2., 3., 4., 6, 9., 10., 15. und 20. As-Jungtaube
  • Regionalverband: 1. RegV.-Jungtiermeisterschaft
  • 5. Meisterschaft der Zeitschrift „Die Brieftaube“
  • 8. RegV.-Meisterschaft Jährige (intern)
  • Reisevereinigung (Jungtauben): 1. RV-Jungtiermeisterschaft
  • 6x 1. Konkurs; 1. - 10.
  • Beste Jungtaube

 

WAS SIND IHRE ZIELE FÜR DIE NÄCHSTE SAISON?
Nach dem überaus erfolgreichen Reisejahr 2020 mit den Jungtauben möchte ich besonders mit den jährigen Tauben erfolgreich reisen. Vor allem regional möchte ich mich mit meinen Tauben top platzieren, da hier die Bedingungen für alle Züchter annähernd identisch sind.

 

WAS WAREN IHRE GRÖSSTEN ERFOLGE ÜBERHAUPT?

  • 2018: International: 1. Nationale Olympiataube Sportklasse Kat. C - 6 Flüge über 500 km mit der Taube „Cecile“
  • Verband: 9. RV-Meisterschaft des Verbandes;
  • 13. Meisterschaft der Zeitschrift „Die Brieftaube“
  • 36. Weibliche As-Taube des Verbandes
  • 2019: Verband: 4. Aktion-Mensch-Flug gesamt
  • Sachsen: 1. Sachsenmeister Jungtauben
  • 1., 4, 7., 20. und 21. As-Jungtaube