>

Unsere Power-Erbsen jetzt mit Kurkuma und Rote Bete

Die hydrothermisch aufgeschlossene Erbse ist ein wahrer Power-Lieferant für langfristig verfügbare Energie und bietet eine deutlich verbesserte Energie- und Rohproteinverdaulichkeit als herkömmliche Erbsen.

Erbsen sind Lieferanten biologisch wertvollen Eiweißes. Im Vergleich zu anderen Proteinträgern bieten Erbsen neben Protein auch besonders viel Stärke. Damit liefern sie hochwertige Aminosäuren und gute, schnellverfügbare Energie. Erbsen besitzen einen niedrigen glykämischen Index; d.h., der Blutzuckerspiegel steigt langsam und bleibt konstant. Die Energie ist langfristig für die Taube verfügbar.

Durch den hydrothermischen Aufschluss wird die Verdaulichkeit der Erbsen entscheidend verbessert! Die Verfügbarkeit der essentiellen Nährstoffe wird signifikant erhöht und den Tieren steht mehr wertvolles Protein und mehr Energie zur Verfügung. Dies beweist auch die wissenschaftliche Studie der Fachhochschule Bingen.

 

DIE FAKTEN:

• Durch die hydrothermische Behandlung der Erbsen und der damit einhergehenden

Deaktivierung der anti-nutritiven Stoffe erhöht sich die Verdaulichkeit des Rohproteins

um 6,1 % - Punkte!

• Durch die hydrothermische Behandlung der Erbsen erfolgt ein „Aufschluss“ der Stärke

und somit eine Verbesserung der Verdaulichkeit der Energie um 3,5 % - Punkte.

 

Das letzte Jahr haben wir dazu verwandt, diese hydrothermisch aufgeschlossene Erbse noch effektiver zu machen, in dem wir ihr Rote Bete und Kurkuma hinzugefügt haben, welche Sie an der roten bzw. gelben Färbung der Erbsen erkennen können. Rote Bete und Kurkuma sind bekannt aus der ayurvedischen Heilkunst. Rote Bete steht dabei für seine Fähigkeit die Leistungsfähigkeit langfristig zu unterstützen und die Regeneration zu fördern. Kurkuma hat neben seiner antioxidativen Wirkung den Vorteil, dass es entzündungshemmend wirken und die Knochengesundheit unterstützen kann.