>

Luzerne-Mix – Verbesserte Struktur

Wir haben unseren Luzerne-Mix überarbeitet! Herausgekommen ist eine sauberere Mischung mit weniger Staub und einem echten Mehrwert fürs Tier. Diesen gibt es durch einen extra Schuss Pflanzenöl, der der erntefrischen, reinen Luzerne zugesetzt wird. Hochwertiges Pflanzenöl ist nicht nur gut für Haut und Fell von Pferden und Kaninchen, sondern hat positive Effekte auf die verschiedensten Stoffwechselvorgänge und reduziert den Staubanteil.

 

Rohfaserreiche Futterergänzung für große und kleine Tiere

Luzerne-Mix ist eine ideale Futterergänzung zur täglichen Heuration von Pferden und Kleintieren - wie Kaninchen und Meerschweinchen. Das empfindliche Verdauungssystem aller Tiere, die auf eine rohfaserreiche Ernährung angewiesen sind, wird unterstützt und gefördert- schon vom Beginn der Futteraufnahme an. Luzerne besticht aber nicht nur durch seinen hohen Strukturwert, sie ist auch berühmt für ihre wertvollen Inhaltsstoffe und wird nicht umsonst als „Königin der Futterpflanzen“ bezeichnet. Neben essenziellen Aminosäuren enthält Luzerne auch viele Vitamine wie Carotin (Provitamin A) und verschiedene B-Vitamine. Die enthaltenen Spurenelemente wie Eisen und Kupfer und Mineralstoffe wie Magnesium sind für die Tiere leicht verfügbar. Unser Luzerne-Mix ist frei von Konservierungsstoffen und Zusätzen. Das neu hinzugefügte natürliche Pflanzenöl wertet es durch hochwertige Fettsäuren auf.

 

Neue Rezeptur und hochwertige Herstellung!

Bei Mifuma wird die Messlatte bereits bei der Produktion sehr hochgelegt. Die erntefrische Luzerne wird in einem speziellen Verfahren nach der Heißlufttrocknung vor dem Pressen in handliche Ballen teilentblättert und neuerdings mit Pflanzenöl besprüht. Durch dieses Verfahren werden die wertvollen Inhaltsstoffe bewahrt, die natürlichen Vitamine geschont und der Gesamteiweißgehalt sowie der Gesamtfeinanteil unseres Produktes reduziert. Der niedrigere Eiweißgehalt lässt eine bessere Aufwertung der Tagesration mit Luzerne zu, ohne Überversorgungen mit Eiweiß zu riskieren. Die Tiere profitieren von der strukturreichen Futterergänzung aus den nährstoffreichen Stängeln. Der zusätzliche Schuss Pflanzenöl hat nicht nur positive Effekte auf die verschiedensten Stoffwechselvorgänge, er tut auch Haut und Fell von Pferden und Kaninchen gut. Als positiver Nebeneffekt wird der verbliebene natürliche Feinanteil aus den Luzerneblättern gebunden und Box, Stall und Gehege bleiben sauberer und die Atemwege werden geschont.

 

Zur Aufwertung des Kaninchenfutters

Durch seinen hohen Rohfasergehalt unterstützt der Luzerne-Mix nicht nur den Verdauungsprozess der empfindlichen Tiere, sondern auch den gesamten Stoffwechsel der Kaninchen. Natürliche Nährstoffe wie Proteine, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe machen die Luzerne zu einer bei Züchtern sehr geschätzten Futteraufwertung. Durch die Teilentblätterung wird der Gesamteiweißgehalt abgesenkt, da in den Blättern besonders viel Eiweißbausteine enthalten sind. Zudem wird der ungeliebte Feinanteil reduziert. Gerade das empfindliche Verdauungssystem der Jungkaninchen darf anfangs nicht mit überhöhten Eiweißgehalten belastet werden. Durch unser Verfahren ist Luzerne-Mix jetzt auch für die Jungkaninchen geeignet, um ihnen wichtige Struktur zum Aufbau eines stabilen Magen-Darm-Systems zu liefern. Dieser sollte zur Gewöhnung zunächst aber nur in sehr kleinen Mengen zugefüttert werden. Bei guter Akzeptanz kann die Menge im Laufe der Lebenswochen gesteigert werden. Bei ausgewachsenen Kaninchen wird Luzerne-Mix zusätzlich zur täglichen Heuration oder gemischt mit Heu bzw. anderen Kräutern angeboten. So können bis zu 50% der Heuration pro Tag durch Luzerne-Mix ersetzt werden.

 

Raufutterergänzung beim Pferd

Auch in der Pferdefütterung ist Luzerne eine beliebte Raufutterergänzung. Futterstruktur und die verschiedenen Rohfaserfraktionen haben entscheidende Funktionen für die Magen-Darm-Tätigkeit eines Pferdes. Nicht nur intensives Einspeicheln zur besseren Pufferung im Pferdemagen, auch bessere Verdauungsvorgänge im Darmtrakt werden gefördert. Neben diesen ernährungsphysiologischen Vorteilen der Luzerne schätzen Reiter und Pferdezüchter die natürlichen Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe mit hoher Verfügbarkeit. Dabei sind Calcium (Ca) und Phosphor (P) die wichtigsten Mineralien für stabile Knochen. Im Futter des Pferdes sollten sie für eine hohe Verwertbarkeit im richtigen Verhältnis (± 1.5:1 bis 2,1:1 für ausgewachsene Pferde) enthalten sein. Das gut verfügbare Calcium in unserem Luzerne-Mix gleicht das Ca:P-Verhältnis in getreidereiche Rationen aus. Im Vergleich zu Heu besticht Luzerne auch durch den niedrigeren Gehalt an Stärke und Zucker, die gerade bei Pferden mit Stoffwechselstörungen oder hohem Körpergewicht Probleme bereiten. Durch den Zusatz von Pflanzenöl im Luzerne-Mix werden dem Pferd weitere Fettsäuren angeboten.

Der Luzerne-Mix eignet sich hervorragend zur Aufwertung der Heuration. Luzerne-Mix wird mit 1,5 bis 3 kg pro Tier und Tag mit Raufutter in guter Qualität und ggf. Kraftfutter angeboten. Um die Kautätigkeit und Speichelbildung zu fördern und somit die Futteraufnahme am Trog zu verlangsamen und die Verdauungsprozesse zu unterstützen, wird das Krippenfutter mit Luzerne-Mix gemischt.

Wer mehr über unsere Kaninchenfutter und unsere Pferdefutter erfahren möchte, für den geht es hier entlang:

https://www.mifuma.de/produkte/pferde/

https://www.mifuma.de/produkte/rassekaninchen/