Mifuma EnteroCare

  • Jungtieraufzucht
  • Maximale Sicherheit
  • Reduziert Verdauungserkrankungen

Das Spezialstarterfutter Mifuma EnteroCare wird sowohl in der Jungtieraufzucht als auch als Kur bei den Zuchttieren eingesetzt. Sein ausgefeiltes Sicherheitskonzept reduziert die Entstehung gefährlicher Erkrankungen des Verdauungssystems. Sehr geringe Eiweiß-, Stärke- und Zuckergehalte machen EnteroCare zu einem besonders gut verträglichen Futter, das das Verdauungssystem entlastet. Der hohe Rohfasergehalt aus aufeinander abgestimmten Rohfaserfraktionen fördert eine zügige Darmpassage.

Weitere Bausteine des Sicherheitskonzepts unterstützen die Absenkung des pH-Werts im Verdauungstrakt. Spezielle Substanzen tropischer Pflanzen sowie ein bewährtes Kokzidiostatikum können die Entwicklung von Clostridien, E.coli und Kokzidien hemmen. Die hochwertige Ausstattung unseres Mifuma EnteroCare und die gezielte Abstimmung der Nährstoffe, Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente ernährt die Jungkaninchen optimal.

Fütterungsempfehlung:

Stellen Sie Mifuma EnteroCare in Kombination mit Heu und frischem Wasser den Jungtieren ab der ersten Futteraufnahme (schon während der Säugezeit) bis zu 4 bis 6 Wochen nach dem Absetzen zur freien Verfügung bereit. Setzen Sie es als 6-8 wöchige Kur bei adulten Tieren mit 35 g/kg Körpergewicht pro Tag ein.

Verpackung:

25 kg Sack (Pellet)

Wertbestimmende Inhaltsstoffe

Rohprotein 15 %
Rohfaser 17,0 %
Calcium 1,0 %
Vitamin A 14.000 I.E.
Vitamin D3 1.000 I.E.
Vitamin E 100 mg
Vitamin C 100 mg

Starterfutter

Zurück